Menü öffnen

MOTECS ITK-SystemhausMOTECS

Aktuelles

Neuigkeiten von Ihrem leistungsstarken ITK-Systemhaus


HINWEIS: Der Status unserer MOTECScloud Cloud-Dienste ist unter http://status.motecs.cloud einsehbar.
04.03.2015

3CX Telefonanlage:
WebRTC ermöglicht kostenfreie Browser-Anrufe

Das 3CX Phone System ist eine preisgünstige Kommunikationslösung für Unternehmen jeder Größe, die wesentlich mehr bietet als nur Telefonie und mit einem Leistungsumfang aufwartet, der auf dem Markt seinesgleichen sucht.
3CX wächst mit – ohne eine Limitierung der Endgeräte und flexibel um innovative Funktionen erweiterbar.

Ohne Telefon und spezielle Software telefonieren
Mit der vor einigen Wochen erschienenen Version 12.5 von 3CX wurde nun die so genannte WebRTC-Technologie integriert.
Vereinfacht gesagt ermöglicht dieser Standard kostenfreie Telefonate über die Internet-Browser Chrome und Firefox direkt aus dem PC heraus und ohne die Installation jeglicher weiterer Software.
So wird es möglich, mit Mobiltelefonen, Tablets oder Notebooks kostenfrei zu Inhabern einer 3CX Telefonanlage zu telefonieren, sofern das entsprechende Gerät ein Mikrofon und einen Lautsprecher integriert hat.
Auch ist es möglich, über diese Verbindung dem Anrufer den Bildschirm anzeigen zu lassen oder per Knopfdruck auf ein Videotelefonat umzuschalten.

WebRTC bei MOTECS
Ein Beispiel für diese zukunftsweisende Technik sehen Sie auf unserer Internet-Präsenz: Bei unseren allgemeinen und persönlichen Kontakt-Informationen gibt es neben der regulären Telefonnummer jeweils einen Link „Anruf über Browser“, über den Sie einfach einmal testen können, was hinter WebRTC steckt – sowohl für den Sie als Anrufer als auch für den Betreiber der 3CX kostenfrei.

WebRTC bei ING-DiBa AG
Es sei zuletzt noch erwähnt, dass der Autor dieses Artikels beim Freischalten eines neu beantragten Girokontos bei der ING-DiBa AG vor einigen Tagen ebenfalls überraschenderweise die WebRTC-Technik nutzen durfte: Über einen Videochat mit dem Rechenzentrum der Bank wurde verifiziert, dass es sich beim Antragssteller wirklich um die richtige Person handelt.  Ausweis vor das Notebook halten, Sicherheitsmerkmale des Ausweises prüfen, Abgleich mit dem Bild, Klärung diverser Fragen, fertig.
Sicherlich eine elegante Alternative zum sonst umständlichen PostIdent-Verfahren. Und das alles kostenfrei. Also durchaus massentauglich.

Diese Technologie wird zukünftig schnell an Bedeutung gewinnen.
Daher empfehlen wir, heute schon an morgen zu denken und nicht in unflexible und proprietäre Technik zu investieren.
In Sachen Zukunftstauglichkeit ist 3CX zweifelsohne die richtige Wahl.

« zurück zur Übersicht

AVM
F-Secure
VMware
3CX
Cisco Systems
Fujitsu
LANCOM
T-COM
BeroNet
Hewlett Packard
Kyocera
BackupAssist
Panda Security
SIPbase
MailStore
Internet24
snom
Deutsche Telefon Standard AG
Microsoft
Gigaset
Kroll Ontrack
boxcryptor